Vinzidorf

Die Planungen für Schwoaze Helfen fingen auch heuer wieder sehr früh an. Dabei war von Anfang an klar, dass wir dem Vinzidorf erneut einen Besuch abstatten wollen und für die Bewohner ein Mittagessen zubereiten möchten. Im Zuge der Terminkoordination wurde uns seitens der Leiterin des Vinzidorfes, Frau Sabine Steinacher, mitgeteilt, dass es für das Vinzidorf bisher ein sehr schweres Jahr gewesen ist, da einige Bewohner, die wir im letzten Jahr kennenlernen durften, im Lauf des heurigen Jahres leider verstorben sind. Wir waren nach dieser Nachricht sehr bestürzt und auch skeptisch, ob die Bewohner in dieser schwierigen Phase nicht doch lieber Ruhe haben möchten. Wir kamen dann aber schnell zum Entschluss, dass ein gemeinsamer Tag und ein gutes Essen die traurigen Geschehnisse zumindest für einen Tag in den Hintergrund rücken lassen.

Damit pünktlich zur Mittagszeit unser mittlerweile traditionelles Kartoffelgulasch serviert werden konnte, rückten wir also am 10. Dezember 2017 sehr früh vor Ort an. Dabei wurden wir von Anfang an fast wie alte Freunde begrüßt. „Helikopter-Heli“, der uns schon von den vorangegangenen Besuchen bekannt war, spielte gleich zur Begrüßung ein Ständchen mit seiner E-Gitarre. Die Zubereitung und das Kochen verlief aufgrund der vielen unterstützenden Schwoazen reibungslos – vielen Dank an die fleißigen Helfer an dieser Stelle! Um 12:30 Uhr war unser Kartoffelgulasch dann fertig, vor dem Ausgabefenster bildete sich schnell eine lange Schlange. Wie jedes Jahr hat unser Chefkoch Marcel mit den Helfern mehr als genug zubereitet und so bekam jeder Bewohner noch den einen oder anderen Nachschlag.

Nach dem Essen wurde mit den Männern Karten gespielt, über unseren SK Sturm und alles Mögliche getratscht. Dabei wurde auch viel gelacht und Witze zum Besten gegeben, für uns ein Zeichen, dass der heurige Besuch seine Wirkung nicht verfehlt hat. Zum Abschluss bekamen die Bewohner neben den üblichen Mitbringseln (Lebensmittel, Duschgel, Zahnpasta, Rasierbedarf etc.) von uns noch Schwoaze Helfen-T-Shirts überreicht.

Wir möchten uns hier nochmals bei Frau Sabine Steinacher bedanken, dass uns jedes Jahr ein Besuch im Dorf ermöglicht wird. Wir wünschen allen Bewohnern und Mitarbeitern des Vinzidorfes ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch, viel Glück und vor allem Gesundheit im neuen Jahr!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir wieder im Vinzidorf zu Besuch sein dürfen und den Bewohnern wieder ein Lächeln in die Gesichter zaubern können.