Schwoaze Helfen 2016

Im Rahmen der Spendenaktion Schwoaze Helfen 2016 konnten wir mit 27.000€ Reinerlös auch diesmal einen neuen Spendenrekord erzielen und somit die Rekordsumme von 23.000€ aus dem Jahr 2015 noch einmal deutlich übertreffen! Ein herzliches Dankeschön ergeht dabei an alle Unterstützer der Aktion, insbesondere natürlich an alle Spender! Vielen Dank!

Nachfolgend findet ihr nun eine genaue Aufschlüsselung unserer Einnahmen. Eben jenen stehen dabei Ausgaben im Gesamtwert von 4.291,99€ gegenüber. Darunter fallen insbesondere der Einkauf der Fanartikel (3.783,93€) und der SturmTifo-Bilder auf Leinwand (319,66€), sowie diverser Kleinigkeiten (Spendenboxen, Utensilien für den Glühweinstand) im Wert von 188,40€. Es folgen Einnahmen im Gesamtwert von 30.885,12€:

  • Versteigerung signierter Tormannhandschuhe von Michael Esser durch Sturmnetz: 325,00€
  • Spende der Raiffeisen Landesbank beim Pausengewinnspiel gegen Rapid Wien: 1.500€
  • Becherspenden bei den Spielen gegen St.Pölten, Admira und Red Bull: 3.910,00€
  • Summe aller Spendenboxen (Spiele, Kindermaltag, Glühweinstand und Lokale): 5.930,37€
  • Fanartikelverkauf (Shirts, Feuerzeuge, Kalender, Bänder, Pickerl): 12.357,07€
  • Versteigerungen (SturmTifo-Bilder auf Leinwand und Goodies of the Week): 2.832,68€
  • Glühweinstand: 530,00€
  • Plakatversteigerungen durch Sturmnetz: 2.000,00€
  • Charity-Stream von philsks1909: 1.500,00€

Die Summe aus Ausgaben und Einnahmen ergibt somit 26.593,13€. Der Restbetrag von 406,87€ auf 27.000€ wird vom Kollektiv 1909 bereit gestellt. Ein besonderes Dankeschön ergeht hierbei nochmals an alle beteiligten Fanclubs, SturmTifo, den SK Sturm Graz, an die Raika und an alle beteiligten Lokale, sowie natürlich an Sturmnetz und philsks1909. Eine Nachbetrachtung des Charity-Streams von philsks1909 könnt ihr übrigens >>HIER<< nachlesen. 

Zusätzlich zu unseren vordefinierten Spendenzielen investierten wir eine kleine Summe in den Kauf von Sachspenden für das Vinzidorf sowie in eine kindgerechte Plünderung des Sturm-Fanshops, um dem kleinen Ben-Oliver ein unvergessliches Weihnachtsgeschenk zu bereiten. Außerdem erhielten wir kurz vor Weihnachten eine dringende Anfrage zur Unterstützung einer alleinstehenden Mutter mit drei kleinen Kindern. Dieser Familie drohte wenige Tage vor dem Heiligen Abend unverschuldet die Obdachlosigkeit. Schwoaze Helfen 2016 übernahm kurzfristig deren Miete für das Monat Dezember.

Wir dürfen somit stolz bekannt geben, dass

  • 2.000€ an jenes Mädchen ging, welches an Mukoviszidose leidet. Hiermit wird nicht nur besagte Katzenschnurrtherapie finanziert, sondern auch ein Teil ihrer aufwendigen Medikation übernommen.
  • 23.390€ an die wohltätige Organisation Make a Wish gehen wird.  Der Fokus unserer Spende wird hierbei auf Kindern aus der Steiermark liegen. Wir halten euch darüber am Laufenden!
  • 1.000€ an jene alleinerziehende Mutter mit ihren drei kleinen Kindern gehen. Mit dieser verhältnismäßig kleinen Summe, verhinderten wir deren Obdachlosigkeit.
  • 400€ als Sachspenden an das Vinzidorf gingen.
  • 210€ aufgewendet wurden, um für Ben-Oliver Weihnachtsgeschenke im Sturm-Fanshop zu erstehen.

Die offizielle Übergabe eurer Spenden erfolgt im Rahmen des ersten Heimspiels der Frühjahrssaison am 18.02.2017 gegen Austria Wien.

Abschließend möchten wir uns nochmals herzlich für eure unglaubliche Unterstützung bedanken! In diesem Sinne wünschen wir der gesamten schwarz-weißen Familie ein wunderbares und erfolgreiches Jahr 2017!

Vielen Dank!