Schwoaze helfen 2020

Vor knapp 2 Wochen ereignete sich ein Messerattentat auf eine junge Frau in Graz. Diese schreckliche Tat und vor allem die Tatsache, dass es keinerlei Bezug zwischen Täter und Opfer gab, sorgten für allgemeine Betroffenheit und Fassungslosigkeit in der Bevölkerung.

Wie wir am Tag danach erfuhren, handelte es sich bei dem Opfer um die Ehefrau eines jahrelangen Freundes, jahrzehntelangen Schwoazen und ehemaligen Fanklubmitglieds. Ihm wurde auf entsetzlichste und brutalste Weise, von einem Moment auf den anderen, die Frau und ihren beiden Kindern (6 Jahre und 10 Jahre) die geliebte Mutter genommen. Niemand von uns kann den Schmerz der Familie über diesen Verlust nachempfinden, niemand kann das Geschehene ungeschehen machen. Worte können im Moment nur bedingt Trost spenden.

In dieser unwirklichen Zeit, in der es für die Angehörigen gilt Kraft zu finden und irgendwie den Blick nach vorne zu richten, sollten Alltagsprobleme keine Rolle spielen. Als Kurvengemeinschaft möchten wir daher zumindest einen kleinen Beitrag leisten und die Familie mit den Becherspenden/Spendenboxen des morgigen Spiels unterstützen.

Für zusätzliche Unterstützung, hat die Familie ein Spendenkonto eingerichtet:

AT80 1400 0812 1603 2721
Verwendungszweck: Hilfe für Maxi und Karo Weber

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!