Schwoaze Helfen 2018

Es ist wieder soweit: Schwoaze Helfen steht vor der Tür. Bereits zum sechsten Mal in Serie werden wir mit eurer großartigen Unterstützung versuchen, einen neuen Rekord in Sachen Spenden aufzustellen. Und die Chancen stehen gut. Offiziell startet Schwoaze Helfen 2018 zwar erst mit dem Heimspiel gegen St. Pölten am 10. November, dennoch finden sich auf unserem Konto dank großzügiger Spenden von Murhof und insbesondere Mario Barth bereits über 11.000€. Zum Vergleich: Im Vorjahr erzielten wir einen Reinerlös von großartigen 30.000€, welcher zum Großteil an die Lebenswelten der Barmherzigen Brüder ging sowie zu kleineren Teilen an die Vinzenz-Gemeinschaft und zwei Einzelschicksale. Wenn ihr mehr über Schwoaze Helfen 2017 wissen möchtet, werft einen Blick auf unseren Endbericht oder schmökert ganz einfach etwas unter der neuen Kategorie Rückblick.

Spendenziele und Aktionen

Schwoaze Helfen 2018 startet am kommenden Samstag gegen St. Pölten mit dem Verkauf der traditionellen Fanartikel. Weiterst gehen natürlich auch eure Becherspenden in den letzten drei Spielen des Jahres an Schwoaze Helfen. Eure Spenden gehen dabei heuer an einen wohltätigen Verein sowie an zwei Einzelschicksale und zu einem kleinen Teil als Sachspenden an das Vinzidorf in Graz. Im Detail unterstützen wir mit eurer Hilfe:

  • Den gemeinnützigen Verein ASNAcreative, dessen Ziel es ist, Hilfsbedürftige, insbesondere Kindern mit besonderen Bedürfnissen, unter die Arme zu greifen. Der fünfjährige Felix zum Beispiel leidet an Downsyndrom, welches seine Sprachentwicklung und kognitiven Fähigkeiten erheblich einschränkt. Die Spende von Schwoaze Helfen wird seine Therapie unterstützen und hoffentlich auch anderen Schicksalsschlägen, derer sich ASNAcreative annimmt, eine große Hilfe sein. Weitere Infos zu ASNAcreative findet ihr unter www.asnacreative.at sowie auf der Facebook-Seite des Vereins.
  • Den 15-jährigen Marc. Er leidet seit seiner Geburt an einer körperlichen und geistigen Behinderung. Der Junge hat starke Schwierigkeiten mit dem Sprechen und ist körperlich erheblich eingeschränkt; so kann er beispielsweise nicht selbständig auf die Toilette gehen. Seine Eltern erhoffen durch eine Delphin-Therapie eine Verbesserung des Zustandes von Marc, kann diese aus eigener Kraft aber nicht finanzieren. Schwoaze Helfen möchte die Kosten dieser Therapie übernehmen, welche in etwa bei 3.000€ liegen würde.
  • Den 19-jährigen Lukas, der an einer neurogenen spinalen Muskelathropie leidet. Diese Krankheit verhindert den ausreichenden Aufbau von Muskeln. Mit gezieltem Training und einer Therapie versucht Marc dem so gut es geht entgegen zu wirken. Für den Erhalt des Führerscheins musste ein Auto speziell auf seine Krankheit angepasst werden, wodurch für die Familie Kosten in der Höhe von rund 100.000€ entstanden. Schwoaze Helfen greift dem jungen Sturmfan mit 5.000€ unter die Arme, um die noch offenen Kosten etwas zu mindern.
  • Das Vinzidorf in Graz. Bereits seit 2015 pilgert Schwoaze Helfen knapp vor Weihnachten alljährlich ins Vinzidorf um für die Obdachlosen zu kochen und einen Tag lang den Geschichten und Schicksalen der armen Männer zu lauschen. Jahr für Jahr versuchen wir ihnen mit Sachspenden unter die Arme zu greifen. Und so werden wir auch in diesem Jahr einen kleinen Teil eurer Unterstützung – im Ausmaß von 1.000€ – dem Vinzidorf als Sachspenden zur Verfügung stellen.

Natürlich haben wir auch heuer wieder eine Vielzahl von Aktionen für euch vorbereitet, um unsere Spendenziele bestmöglich zu unterstützen. Ihr kennt sie alle aus dem letzten Jahr:

  • Spendenkonto – von der Couch aus Gutes tun. Natürlich könnt ihr uns ab sofort – und eigentlich immer – ganz bequem von zu Hause aus mit einer kleinen Spende auf unser Spendenkonto unterstützen. Kontoinhaber: Schwoaze Helfen, IBAN: AT72 3800 000 0433 5436.
  • Becherspenden – Jeder Becher zählt. Die Becherspenden der letzten drei Heimspiele gehen auch heuer an Schwoaze Helfen. Neu in diesem Jahr: Abseits der Nordkurve werden wir auch an den nördlichen Eingängen der Längssektoren eine Bechertonne für Spenden zur Verfügung stellen.
  • Spendenboxen – Eine kleine Spende, eine kleine Spende… Diese findet ihr an den Eingängen der Nordkurve sowie vor dem Spiel am Stadionvorplatz. Natürlich gibt es auch wieder einige Spendenboxen verteilt in diversen Lokalen in der Steiermark und in den beiden Grazer Sturm-Fanshops. Eine genaue Liste aller Spendenboxen findet ihr HIER.
  • Schwoaze Helfen-Fanartikel – Einzeln oder im Paket. Auch hier gibt es eine Neuigkeit zu berichten: Anstelle des Shirts haben wir heuer für euch erstmals einen Schwoaze Helfen-Schal. Holt ihn euch einzeln oder – für eine Mindestspende von 20€ – gemeinsam im Paket mit Nordkurve-Kalender, Feuerzeug, Bandl und Pickerl. Genaueres zu unseren Fanartikeln findet ihr HIER. Zum Kalender 2018 insbesondere auch HIER.
  • Bildversteigerung – Das Tifo-Jahr 2018 auf Leinwand. Die ersten vier Bilder gibt es mit Unterstützung von SturmTifo ab 12. November, 19:09 Uhr, zu ersteigern. 12 weitere Bilder folgen. Für weitere Infos folgt diesem Link. Stay tuned!
  • Versteigerung, Part 2 – Pro Advent ein Goodie. Auch heuer stellt die Mannschaft wieder 4 tolle Goodies für euch zur Versteigerung bereit. Lasst euch überraschen – ab 12. November geht es los!
  • Vereinsfest – trinken wir gemeinsam für den guten Zweck. Beim letzten Spiel des Jahres – am 15. Dezember am Stadionvorplatz gegen die Admira!  Wir haben für euch Glühwein, Punsch, Bier und natürlich auch Tee.

Darüber hinaus gab und wird es auch heuer wieder einige externe Aktionen von engagierten Sturmfans geben, bei denen der Reinerlös an Schwoaze Helfen gespendet werden wird. Neben den bereits stattgefundenen und erwähnten Aktionen von Mario Barth und Murfeld, wissen wir derzeit außerdem von den folgenden, für die wir uns bei den jeweiligen Organisatoren auch ganz herzlich bedanken wollen:

  • Bier und Maroni-Frühschoppen des Kollektivs 1909. Der Reinerlös des Frühschoppens am 10. November 2018 vor dem Spiel gegen St. Pölten geht zur Gänze als Spende an Schwoaze Helfen. Weitere Infos findet ihr auf der Website des Kollektivs 1909!
  • Bildversteigerung der Black Jacks. Wie bereits im Vorjahr versteigern die Black Jacks auch heuer wieder verschiedene Leinwandbilder. Auch hierbei wird der Reinerlös zur Gänze an Schwoaze Helfen gehen. Weitere Infos zur Aktion folgen!

Eine Zusammenfassung aller diesjährigen externen Aktionen findet ihr unter der Rubrik Spendenaktionen. Wenn auch du mit deiner eigenen Aktion Schwoaze Helfen unterstützen möchtest, kontaktiere uns bitte unbedingt unter kontakt@schwoazehelfen.at!

Schließlich möchten wir uns auch heuer gleich zu Beginn bei allen Beteiligten und Unterstützern bedanken. Ein großes Dankeschön geht an alle beteiligten Fanclubs – Bastion Nord, Black Jacks, Black Soul, Black Storm, Brigata Graz, Extrema Langenwang, Generation Chaos, Grazer Sturmflut, Jewels Sturm, Schwarz-Weißer Süden, Tifosi Neri und Unita – sowie an SturmTifo, dem Kollektiv 1909 und an Sturm Graz für ihre Unterstützung. Und natürlich möchten wir uns insbesondere auch bei euch Spendern bedanken. Ohne euch wäre Schwoaze Helfen niemals zu dem geworden, das es heute ist. Zur Institution. Vielen Dank!

Weitere Infos folgen!

Abschließend sei erwähnt, dass wir natürlich auch heuer wieder zu Weihnachten die Armenküche im Vinzidorf übernehmen werden sowie – nach einem Jahr Pause –unseren erfolgreichen Kindermaltag neu aufleben lassen wollen. Infos hierzu und zu Schwoaze Helfen im generellen findet ihr in den nächsten Wochen natürlich regelmäßig auf den Websites von Schwoaze Helfen und Kollektiv 1909. Dort findet ihr außerdem weiterführende Informationen zu unseren Spendenaktionen und Spendenzielen sowie eine Timeline aller wichtigen Termine bis zum Ende von Schwoaze Helfen 2018.

Solltet ihr Fragen haben oder uns unterstützen wollen, könnt ihr uns außerdem gerne ein Email schreiben. Wir freuen uns über jeden Kommentar und über jede erdenkliche Unterstützung. Auf die Schwoazen! Auf einen neuen Spendenrekord der schwarz-weißen Familie!

Vielen Dank,
Schwoaze Helfen und Kollektiv 1909